Blog

Woher kommt Name Mitesser?

Woher kommt Name Mitesser?

Der Begriff Mitesser, auch Komedo (Plural Komedonen) genannt, stammt von dem lateinischen Verb comedere und bedeutet essen oder verzehren. Die Bezeichnung wird bei der Namensgebung für bestimmte Hautkrankheiten verwendet. Ein Beispiel ist Acne comedonica. Hierbei handelt es sich um eine leichte Form der Akne, bei der das Aufkommen von Komedonen ein signifikantes Merkmal der Erkrankung ist.

Etymologie

1691 wird der Begriff ‚Mitesser‘ erstmals im Wörterbuch „Der Teutschen Sprache Stammbaum und Fortwachs oder Teutscher Sprachschatz“ von Kaspar von Stieler erwähnt. ‚Mitesser‘, beschreibt hierbei die gängige Überzeugung, dass die Gründe für viele Krankheiten auf einen Parasitenbefall zurückzuführen sind. Damals glaubten Ärzte, dass offene Komedonen kleine Würmer oder Maden seien. Ähnlich den Blutegeln, gab es die Vorstellung, dass sie sich in den Hautschichten festsaugen und von ihnen ernähren. Andere Ausdrücke für Mitesser sind daher Zehrwürmer und Dürrmaden. Eine frühere Behandlungsmethode für Mitesser war beispielsweise, die betroffenen Hautregionen mit Honig zu bestreichen. Dies sollte die Würmer anlocken, um sie anschließend mit einem Schermesser herauszuholen. Obwohl diese Auffassung von ‚Mitessern‚ medizinisch bereits widerlegt wurde, blieb der Ausdruck in der Umgangssprache erhalten.