Blog

Woher kommen Mitesser auf dem Rücken?

Woher kommen Mitesser auf dem Rücken?

Nicht nur im Gesicht sind Mitesser nervig, sondern auch andere Stellen am Körper wie beispielsweise der Rücken, können stark betroffen sein. Insbesondere Männer leiden unter Mitesser auf dem Oberarmen und Rücken.

Ursachen von Mitesser am Rücken

Prinzipiell gibt es überhaupt keinen Unterschied was die Auslöser von Unreinheiten angeht – weder auf der Gesichtshaut noch auf dem Rücken. In der Regel produzieren die Talgdrüsen viel Talg. Dadurch kommt es in den meisten Fällen zu Verstopfungen, welche wiederum mit Bakterien und Keime auf der Haut schlimme Entzündungen auslösen können. Die Verstopfungen entwickeln sich als harmlose Mitesser, aber im schlimmsten Fall kann eine richtige Akne hervorgerufen werden.

Luft und Kleidung

Wenn sich zum Beispiel Feuchtigkeit unter der Kleidung ansammelt, weil man ein Kunststoff-Oberteil trägt und man schwitzt, kommt es oft zu Mitessern und Unreinheiten am Rücken. Auch wenn man Sport betreibt, sollte unbedingt darauf geachtet werden, dass hochwertige und atmungsaktive Materialien getragen werden. Nach dem Sport sollte man den Körper nie ganz mit Duschgeld einreiben, dass zerstört im Laufe der Zeit den Säureschutzmantel der Haut. Diesbezüglich kommt die Hautflora aus dem Gleichgewicht und die Bakterien und Keime können noch leichter eindringen. Die Entstehung der Mitesser wird dadurch enorm begünstig.