Blog

Wieso sind Mitesser schwarz?

Die charakteristische Erscheinung eines Mitessers ist in schwarzer und intensiver Farbe. Das hier ein Betroffener nicht wegsehen kann, ist bei dieser deutlichen Farbnuance klar. Wieso sind Mitesser eigentlich schwarz lautet hier die Frage.Eine interessante Frage, die für viele Betroffenen von Mitessern kaum zu beantworten ist, wenn sie nicht wissen, wieso Mitesser entstehen. Dazu ist zu sagen, dass die Talgdrüsen durch überschüssige Fette ( unreine Haut oder nicht regelmäßig gereinigte Haut ) sowie den überschüssigen Talg der dadurch entsteht die Mitesser freisetzen. Diese wiederum oxidieren mit den Fetten und Talg, sodass sie ihre intensive schwarze Farbe erhalten.

Mitesser und ihre schwarze Farbe

Mitesser wären auch ohne ihren intensiven Farbton eine absolute Irrfahrt auf der Haut. Die schwarze Farbe ist mit dafür verantwortlich, dass Mitesser erst so deutlich in Erscheinung treten. Die Oxidation der überschüssigen Fette und des Talgs in den Talgdrüsen sind dafür verantwortlich, dass Mitesser früher oder später sich als schwarzer Punkt auf der Haut abzeichnen.