Blog

Welches Mittel hilft wirklich gegen Mitesser ?

Welches Mittel hilft wirklich gegen Mitesser ?

Wie wirkungsvoll ein Mittel gegen Mitesser hilft, hängt vom jeweiligen Hauttyp ab. Bei trockener und Mischhaut verwenden Sie lieber eine sanfte Reinigungsmilch als ein alkoholisches Gesichtswasser. Der überschüssige Talg bei fettiger Haut lässt sich am Besten mit einem Reinigungsgel entfernen. Reinigen Sie ihr Gesicht morgens und abends. Hier dürfen keine Produktrückstände übrig bleiben. Diese können Mitesser erst auslösen.

Neben der täglichen Reinigung hilft ein wöchentliches Peeling zusätzlich gegen Mitesser. Hier darauf achten, dass die Produkte Salicylsäure oder Wasserstoffperoxid enthalten. Die Salicylsäure öffnet die Poren und lässt den überschüssigen Talg abfließen. Das Wasserstoffperoxid hat eine desinfizierende Wirkung.

Doch Vorsicht! Zuviel Pflege kann das Problem noch verschlimmern. Bei einem zu aggressiven Kampf gegen Mitesser wir der natürliche Schutzmantel der Haut zerstört.

Hausmittel gegen Mitesser

Wer hätte das gedacht? Eine Paste aus gewöhnlichem Backpulver und destilliertem Wasser hilft gegen Mitesser genau so gut wie manches teure Markenprodukt aus der Drogerie. Auch ein Peeling mit Zitronensaft ist ein wirkungsvolles Mittel.