Blog

Wann verschwinden Pickel?

Wann verschwinden Pickel?

Pickel sind schon lange nicht mehr nur ein Problem von Teenagern und jungen Erwachsenen.

Viele Menschen leiden heute ihr halbes Leben lang an unreiner Haut. Grund hierfür sind die Ernährung, Umweltschadstoffe und der falsche Umgang mit Pickeln und Co. Pickel entstehen meist in der Pubertät, wenn der Hormonhaushalt durcheinander kommt. Die meisten Teenager leiden heute unter einzelnen Pickel. Einige müssen mit schwerer Akne kämpfen, bei der man in jedem Fall einen Hautarzt aufsuchen sollte! Meist verschwinden Pickel nach der Pubertät wieder ganz von alleine bzw. klärt sich das Hautbild wieder. Die Haut wird wieder reiner und verbessert sich von selbst.

Was kann man tun um Pickel loszuwerden?

Pickel müssen heute jedoch nicht mehr sein, zumindest kann man etwas gegen sie tun. Die richtige Pflege sorgt auch in der Pubertät für eine sauberere Haut und verhindert die Entstehung neuer Pickel. Man sollte jedoch aufpassen, dass die Produkte die Haut nicht zu stark austrocknen. Eine gute Feuchtigkeitscreme sollte daher auch bei fettiger Haut verwendet werden. Es gibt heute zahlreiche Cremen, die extra für ölige Haut kreiert wurden zu kaufen. Auch das richtige Make-up spielt bei Pickel eine große Rolle. Mattierende Foundations und Puder sorgen dafür, dass die Haut nicht so stark glänzt.