Blog

Wann gehen Pickel weg von der Pille?

Wann gehen Pickel weg von der Pille?

Frauen haben im Kampf gegen Pickel neben den üblichen Helfern noch eine ganz eigene Waffe: die Pille.

Die Pille bietet Frauen die Möglichkeit den Hormonhaushalt zu regulieren und somit auch das Gleichgewicht der Haut. Pickel können dadurch bereits nach wenigen Tagen wieder verschwinden und für eine schöne, strahlende Haut sorgen. Der Arzt wird die richtige Pille für die Frau wählen und sie verschreiben. Viele Frauen profitieren dank der Pille von schöner Haut und glänzendem Haar, doch nicht jede Frau verträgt die Pille. Unterstützend sollte jedoch auch bei der Pille darauf geachtet werden, der Haut die richtige Pflege zukommen zu lassen und durch die richtige Ernährung dafür zu sorgen, dass der Haut die essentiellen Nährstoffe zugeführt werden.

Die Pille und Pickel

Pickel verschwinden während der Einnahme der Pille, weil sich auch der Hormonhaushalt der Haut wieder reguliert. Dies bedeutet, dass die Talgproduktion sinkt und die Haut fettfreier wird. Die Poren sind dadurch nicht mehr so verstopft und Akne und Pickel bilden sich wieder zurück. Nach dem Absetzen der Pille, kommen diese jedoch in vielen Fällen wieder zurück. Manchmal sogar stärker als zuvor, da der Hormonhaushalt wieder ins Ungleichgewicht fällt. Dies bedeutet Chaos für die Haut, eine Tatsache, die bedacht werden muss!