Blog

Was soll man gegen Pickel tun?

Was soll man gegen Pickel tun?

Die Produkte

Es gibt unzählige Produkte, um die Probleme mit den Pickeln in den Griff zu bekommen. Aber für eine dauerhafte Lösung sollte man die folgenen Regeln befolgen. Die erste und wichtigste Regel ist Sauberkeit, da die Ursache der Entwicklung der Pickel meistens eine Verstopfung der Talgdrüsenfollikel ist. Deshalb ist die regelmäßige Reinigung des Gesichts so wichtig und ganz besonders auch jener Stellen, die zu einer stärkeren Verfettung neigen (z. B. Nase, Stirn oder Kinn). Nach dem Sport sollte man sich möglichst sofort duschen, da sich die Bakterien nach kürzester Zeit quasi explosionsartig vermehren können, was die Ausbildung und auch flächenhafte Ausbreitung von Pickel begünstigt. Man sollte beim Waschen auf keinen Fall die schwerer zugängliche Körperstellen wie Rücken oder Po vergessen.

Gesunde Ernährung – die zweite effektive Waffe im Kampf gegen Pickel

Einige Lebensmittel begünstigen bekanntlich die Bildung von Pickel. Vermeiden sollte man z. B. gepökeltes Fleisch, besonders Schweinefleisch und Wurstprodukte. Auch scharfe Gewürze wie Chili oder schwarzer Pfeffer reizen zusätzlich unseren Körper. Meistens geht es dabei um Lebensmittel mit einem hohen Fettanteil, die sich nicht nur unvorteilhaft auf unsere Figur auswirken, sondern auch unsere Haut in Mitleidenschaft ziehen, wobei die Pickel sozusagen als Warnsignal oder Hilferuf unseres Körpers betrachtet werden können.