Blog

Mitesser ausdrücken

Mitesser ausdrücken

Ursachen von Mitessern

Besonders während der Pubertät, aber auch oft noch danach werden die Betroffenen von Pickeln im Gesicht oder am Rücken, vereinzelt auch an anderen Stellen geplagt. Dringt in die obere Schicht Schmutz hinein, oxidiert dieser und es entstehen die dunklen beinahe schwarzen Mitesser.

verschiedene Methoden zum Ausdrücken von Mitessern

Wenn man Mitesser ausdrücken möchte, ist es ratsam, dies immer mit einem Kleenex zu tun, da es sonst zu Entzündungen kommen kann. Vorher sollte die Haut durch eine heiße Dusche oder heiße Kompressen auf den betroffenen Stellen erwärmt werden, damit sich die Poren erweitern und die Mitesser sich so leichter ausdrücken lassen.

Anschließend nimmt man etwas Haut neben dem Mitesser mit und drückt den Mitesser mit einem Kleenextuch raus. Mit Hilfsmitteln, wie zum Beispiel einer Haarnadel oder Pinzette sollte man vorsichtig sein und sofort aufhören, wenn man einen Schmerz verspürt.

Damit es nicht zu Entzündungen der Haut kommen kann, ist es aber am Besten, wenn man die Mitesser von einer erfahrenen proffessionellen Kosmetikerin entfernen lässt.